zum Directory-modus

Vertiefung: Lernen Sie die Bedeutung der Begriffe Isotherme, Isobare und Isostere.

Isotherme
Als Isotherme (griech.: isos: gleich; thermos: warm) wird eine Kurve bezeichnet, längs derer der Zahlenwert der Temperatur konstant bleibt. Im Falle der Adsorptionsisotherme verbindet sie die bei einer bestimmten Temperatur einander zugeordneten Werte von Druck und Bedeckungsgrad. Θ = f ( p ) bei T = konstant
Isobare
Als Isobare (griech.: isos: gleich; baros: Schwere, Gewicht) wird eine Kurve bezeichnet, längs derer der Zahlenwert für den Druck konstant bleibt. Im Falle der Adsorptionsisobare verbindet sie die bei einem bestimmten Druck einander zugeordneten Werte von Temperatur und Bedeckungsgrad. Θ = f ( T ) bei p = konstant
Isostere
Als Adsorptionsisostere wird eine Kurve bezeichnet, längs derer der Zahlenwert für den Bedeckungsgrad konstant bleibt.