zum Directory-modus

Volumen realer Mischungen

Klassifizierung und Notierung realer homogener Mischungen

Abb.1
Typen von Mischungen (bei T, p).

  • Homogene Mischung: eine Phase mit
    • idealem Verhalten oder
    • realem Verhalten
  • Heterogene Mischung: zwei oder mehr Phasen, von denen jede
    • ein reiner Stoff oder
    • eine homogene Mischung ist.

Hinweis
Stoff k Stoffmenge nk mit k = 1 , 2 , ... , M Zahl der Komponenten M = 2 ( 3 ) binäre (ternäre) Mischung Mischungen n1 , n2 , n3 , ... Lösungen (Lösemittel=1 ,Gelöstes=2,3,...) n1 n2 , n3 , ... Molare Zustandsgrößen des reinen Stoffs k Vm,k , Um,k , Hm,k , Sm,k , Gm,k , Am,k

Die einzelnen Größen wie Stoffmenge, Volumen usw. werden in den verschiedenen Phasen durch hochgestellte Striche unterschieden.

Tab.1
Beispiel: Stoffmenge der Komponente k und jeweiliges Gesamtvolumen der Phasen.
Gesamtsystem: n = nk ' + nk '' + nk ''' + ... V = V ' + V '' + V '''
Phase 1: nk ' V '
Phase 2: nk '' V ''
Phase 3: nk ''' V '''
... ... ...
Seite 2 von 14