zum Directory-modus

Schwefeldioxid/Schwefeltrioxid - Saurer Regen

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Fossile Brennstoffe (Heizöl, Kohle) enthalten je nach Fundort mehr oder weniger Schwefel. Bei der Verbrennung entstehen daher auch Schwefeloxide. In der Luft kann sich daraus saurer Regen entwickeln, der Schäden an Bauwerken, steinernen Kulturdenkmälern und Störungen des ökologischen Gleichgewichts infolge von Versauerung von Gewässern und Böden verursacht.

Autor

  • Prof. Dr. Dieter Ziessow
  • Dr. Marco Sielaff

Lernziel

  • Anwendungsbeispiel zur Temperaturabhängigkeit des chemischen Gleichgewichts: Bildung von Schwefeloxiden
  • Wie bildet sich saurer Regen?

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

saurer Regen, Gibbs-Energie, Temperaturabhängigkeit, Reaktionsenthalpie, Reaktionsentropie