zum Directory-modus

Energetische Stoffgrößen und ihre Messung

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Gegenstand der Lerneinheit sind zu- oder abgeführte Energien bei Zustandsänderungen, deren Werte von der Natur des chemischen Systems bestimmt werden. Sie sind daher charakteristisch für reine Stoff und Mischungen und werden als energetische Stoffgrößen bezeichnet. Wichtige Beispiele sind die molare Wärmekapazität sowie Umwandlungs- und Reaktionswärmen.

Autor

  • Prof. Dr. Dieter Ziessow
  • Dr. Marco Sielaff

Lernziel

  • Vermittlung der folgenden Stoffgrößen
  • Temperaturänderung: Molare Wärmekapazität
  • Phasenumwandlung: Schmelz- , Vedampfungs- und Sublimationswärmen
  • Chemische Reaktion: Reaktionswärmen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Thermochemie, molare Wärmekapazität, Wärmetransport, Reaktionswärme