zum Directory-modus

Chemische Energetik

Energieaustausch zwischen System und Umwelt

Abb.1
System und Umwelt
Das System:
Es ist der eigentliche Untersuchungsgegenstand: ein reiner Stoff, ein Gemisch reiner Stoffe oder das Gemisch von Edukten und Produkten einer chemischen Reaktion.
Die Umwelt:
Sie ist der das System umgebende Raum. Er umfasst den Behälter (Kolben, Becherglas, Autoklav o.ä.) für das System sowie alle Gerätschaften zur Regulierung von Druck, Temperatur und Volumen sowie für den Austausch von Energie und/oder Massen zwischen System und Umwelt.
Tab.1
Klassifikation der Systeme
SystemAustausch mit der Umwelt von
offenEnergie und Masse
geschlossenEnergie (keine Masse)
abgeschlossenkein Asutausch (keine Energie, keine Masse)

Vorzeichenregel

Eine dem System zugeführte Energie erhält ein positives Vorzeichen, eine abgeführte Energie ein negatives Vorzeichen.

Energiesatz der Physik

  • Energie kann in verschiedenen Formen auftreten:
    • Mechanische Arbeit (Kraft mal Weg)
    • Elektrische Arbeit (Spannung mal Strom mal Zeit)
    • Wärme
  • In einem abgeschlossenen System ist die Summe aller Energien konstant!
Seite 2 von 2>