zum Directory-modus

Stoßfrequenz und Stoßdichte in Gasen

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Stoßfrequenz und Stoßdichte in Gasen sind grundlegend für die Berechnung der mittleren freien Weglänge der Gasteilchen, der Geschwindigkeit bimolekularer Gasreaktionen und der Stoffparameter bei Transportphänomenen. Die Lerneinheit zeigt auf, wie beide Größen mittels Stoßquerschnitt, Stoßzylinder und Stoßachse auf die Zahl, Masse und Größe der Gasteilchen zurückgeführt werden können. Eine Besonderheit ist die detaillierte Herleitung der mittleren Relativgeschwindigkeit der Teilchen, die den Abschluss der Lerneinheit bildet und deutlich höhere Vorkenntnisse des Lesers verlangt als alle vorangehenden Abschnitte der Lerneinheit.

Autor

  • Prof. Dr. Dieter Ziessow
  • Andreas Unkel

Lernziel

  • Verständnis der Begriffe Stoßquerschnitt, Stoßzylinder und Stoßachse
  • Verständnis der Begriffe Stoßfrequenz und Stoßdichte in Gasen und Gasmischungen
  • Erwerb der Grundlagen für konkrete Rechnungen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Stoßfrequenz, mittlere freie Weglänge