zum Directory-modus

Kinetische Druckformel

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Auf der Basis des kinetischen Gasmodells wird in elementarer Weise mittels der klassischen Mechanik eine Gleichung hergeleitet, die den Gasdruck auf die molekularen Größen Zahl, Masse und Geschwindigkeit der Gasteilen zurückführt.

Autor

  • Prof. Dr. Dieter Ziessow

Lernziel

  • Zusammenhang des Gasdrucks eines Gases mit den molekularen Größen Zahl, Masse und Geschwindigkeit der Gasteilchen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Gasdruck, kinetische Gastheorie