zum Directory-modus

Tutorial MenueSchwingungslehreLerneinheit 3 von 7

Harmonische Schwingungen

Aufgaben zum Themengebiet "Harmonische Schwingungen - der freie ungedämpfte Oszillator", Teil 1

Aufgabe

Wann nennt man eine mechanische Schwingung ohne äußere Einwirkung ungedämpft?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

Wenn keine Reibungskraft vorhanden ist.

Wenn die Geschwindigkeit v konstant bleibt.

Wenn der Betrag der maximalen Geschwindigkeit | v max | konstant bleibt.

Wenn die Beschleunigung a konstant bleibt.

Wenn die Elongation konstant bleibt.

Wenn die Amplitude A konstant bleibt.

Keine der Antwortmöglichkeiten ist richtig.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen

Begründung

Aufgabe

Eine harmonische Schwingung ergibt sich, wenn...

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

...die Änderung der rücktreibenden Kraft mit der Zeit konstant bleibt.

...die rücktreibende Kraft direkt proportional zur Auslenkung ist.

...die Geschwindigkeit mit der Zeit konstant bleibt.

...der zeitliche Verlauf der Auslenkung kosinusförmig ist.

Keine der Antwortmöglichkeiten ist richtig.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen

Begründung

Aufgabe

Wie ändert sich die Kreisfrequenz ω einer harmonischen Federschwingung, wenn die Masse vervierfacht wird und alle anderen Parameter unverändert bleiben? Die Frequenz ω wird ...

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

... ein viertel Mal so groß.

...sich nicht verändern.

... halb so groß.

… 4 mal so groß.

... doppelt so groß.

Keine der Antwortmöglichkeiten ist richtig.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen

Begründung

Seite 8 von 12