zum Directory-modus

Tutorial MenueSchwingungslehreLerneinheit 2 von 7

Aufzeichnung und Darstellung von Schwingungen

Ablesen der Phasenverschiebung einer Schwingung

Sie haben im vorherigen Projekt bereits an einer Schwingung die Parameter Amplitude und Periodendauer abgelesen. Diesmal kommt noch der Parameter Phasenverschiebung (relativ zu einer normalen Sinusschwingung sin ( ω ( t ) ) hinzu.

Phase
Als Phase bezeichnet man den momentanen Bewegungszustand einer Schwingung. Die Phasenverschiebung gibt den Versatz der betrachteten Schwingung bezüglich einer Bezugsfunktion an.
Beispiel

Die Kosinusfunktion ist gegenüber der Sinusfunktion um [ π / 2 ] verschoben, d.h. es gilt:

cos ( ω t ) = sin ( ω t + π 2 )
Abb.1
Arbeitsauftrag

Jede gleichförmige Kreisbewegung lässt sich seitlich betrachtet als eine Schwingung interpretieren. Überlegen Sie sich anhand des Projektes, wie Phase der Schwingung und Winkel der Kreisbewegung zusammenhängen.

Abb.2
JPAKMA-Projekt "Projektion"

Arbeitsauftrag

Beschreiben Sie die vorgegebene Sinusschwingung (roter Graph) über die Parameter Amplitude, Periodendauer und Phasenverschiebung, indem Sie mit den Schiebern die jeweils passenden Werte wählen. Sie haben maximal fünf Antwortversuche pro Vorgabe.

Abb.3
JPAKMA-Projekt "Schwinungscharakteristika erkennen"

Seite 5 von 8