zum Directory-modus

Tutorial MenueAnwendungen von Poly(styrol)-PolymerenLerneinheit 4 von 5

Vernetztes Polystyrol und Ionenaustauscher

Nitratentfernung

Nitrat kann durch die Darmflora zu Nitrit reduziert werden, welches sich mit primären oder sekundären Aminen, die im Körper reichlich vorhanden sind, zu krebserzeugenden Nitrosaminen umsetzen kann. Trinkwasser darf in Deutschland höchstens 50 mg/l Nitrat enthalten. Mit Hilfe stark basischer Anionenaustauscher in der Chloridform kann NO3 gegen Cl ausgetauscht werden.

R-NR3+Cl+ NO3 R-NR3+NO3+ Cl

Problematisch ist, dass dabei SO42 und etwas HCO3 mit entfernt werden. Dies führt zu einer unerwünschten Änderung der Wasserzusammensetzung und zur Verschwendung von Austauscherkapazität. Das Problem kann durch Verwendung eines Austauschers vermieden werden, der mit Cl, SO42 und HCO3 im geeigneten Verhältnis beladen ist.

Seite 12 von 13