zum Directory-modus

Tutorial MenueAnwendungen von Poly(styrol)-PolymerenLerneinheit 4 von 5

Vernetztes Polystyrol und Ionenaustauscher

Anwendungen von Ionenaustauschern

Der wichtigste Einsatzbereich von Ionenaustauschern ist die Wasseraufbereitung. Mit Hilfe von Ionenaustauschern können störende Ionen wie z.B. Nitrat aber auch zur elektrolytischen Dissoziation fähige Neutralstoffe wie gelöstes SiO2 aus dem Wasser entfernt werden.

Eine Vielzahl von Anwendungen gibt es in der analytischen Chemie. Ionenaustauscher werden u.a. verwendet

  • für die verschiedensten Trennungen
  • zur Vorbereitung von Analysenlösungen, z.B. zur Herstellung von carbonatfreier Lauge
  • zur Herstellung von Lösungen definierter Konzentration
  • zur Anreicherung von Ionen aus extrem verdünnten Lösungen

In der präparativen Chemie und in der Industrie werden Ionenaustauscher z.B. zur Trennung und Anreicherung von Metallionen eingesetzt. Beispiel:

R+Cl+ [Au(CN)2] R+[Au(CN)2]+ Cl
Seite 8 von 13