zum Directory-modus

Tutorial MenueAnwendungen von Poly(styrol)-PolymerenLerneinheit 2 von 5

Geschäumtes Polystyrol

Sport und Unfallschutz

Die Schutzwirkung von Fahrradhelmen beruht auf der Polsterwirkung der Hartschaumschicht aus PS-E. Dieses Material besitzt ein sehr gutes Stoßenergie-Aufnahmevermögen. Aufgrund der geringen Dichte kann das Gewicht angenehm niedrig gehalten werden. PS-E wird auch in Motorradhelmen und Sicherheits-Schalensitzen für Kinder in PKWs verwendet.

Abb.1

Weitere Anwendungsfelder sind Wassersport und Schiffszubehör. Beim Einsatz von Leichtkernen in Surfbrettern, Schwimmwesten, Rettungsringen, Schwimmhilfen und Bojen wird der Auftrieb von PS-E genutzt.

Seite 6 von 7