zum Directory-modus

Tutorial MenueVom Monomer zum WerkstoffTutorial starten

Tutorial Übersicht

Tutorial starten

Die Makromolekulare Chemie beschäftigt sich mit Verbindungen, die aus einer großen Zahl gleicher oder gleichartiger Atome beziehungsweise Atomgruppen aufgebaut sind, die jeweils durch Hauptvalenzbindungen verknüpft sind. Ausgehend von Beispielen für natürliche und synthetisch hergestellte Makromoleküle werden wichtige Grundbegriffe der Makromolekularen Chemie erläutert. An Styrol, dem Chamäleon unter den Monomeren, sind die vielfältigen Reaktionsmöglichkeiten der Polymerchemie dargestellt. Die Eigenschaften und Anwendungsbereiche von Poly(styrol) sowie die genutzten Polymerisationsverfahren werden hier kurz vorgestellt.

Lerneinheiten des Tutorials

Vom Monomer zum Werkstoff - Einführung in die Makromolekulare ChemieLevel 130 min.

Ausgehend von Beispielen für natürliche und künstliche Makromoleküle werden wichtige Grundbegriffe der Makromolekularen Chemie erläutert.

Vom Monomer zum Werkstoff - Begriffe und DefinitionenLevel 130 min.

Begriffe wie Monomer, Polymer und Oligomer werden erklärt. Die Bezeichnungen der Reaktionen zur Bildung von Makromolekülen werden definiert.

Vom Monomer zum Werkstoff - Styrol, das Chamäleon unter den MonomerenLevel 120 min.

Hier werden die Eigenschaften von Styrol vorgestellt, die es als Monomer für Polymerisationen kennzeichnen.

Vom Monomer zum Werkstoff - PolystyrolLevel 130 min.

Ein kurzer Überblick über die Möglichkeiten der Produktion von Polystyrol, der verschiedenen Typen und ihrer Einsatzgebiete soll das vielfältige Eigenschaftsspektrum dieser Materialien beleuchten.

Tutorial starten