zum Directory-modus

Tutorial MenueRadikalische Polymerisation von StyrolLerneinheit 2 von 8

Erzeugung und Wachstum von Polymerradikalen

Peroxide

Definition
Initiatoren sind Verbindungen oder Gemische, die eingesetzt werden, um Reaktionen zu starten. Im Gegensatz zu Katalysatoren werden sie während des Initiationsschrittes verbraucht und ihre Fragmente zum Teil in die Reaktionsprodukte eingebaut.

Breite Anwendung finden Initiatoren vor allen bei Polymerisationen als Lieferanten für Starterradikale oder zur Erzeugung reaktiver Ionen.

In der großtechnischen Polystyrol-Produktion werden oft organische Peroxide, z.B. das Dibenzoylperoxid (DBP), als Initiatoren verwendet.

Abb.1
Dibenzoylperoxid

Organische Peroxide besitzen eine relativ schwache O-O-Bindung, die schon wenig oberhalb der Raumtemperatur thermisch unter Bildung von Radikalen gespalten wird.

Beispiel
Abb.2
Thermischer Zerfall von DBP

Die entstehenden Benzoylradikale zerfallen teilweise weiter in Phenylradikale und CO2.

Abb.3
Seite 4 von 8