zum Directory-modus

Tutorial MenuePolymere WerkstoffeLerneinheit 8 von 9

Thermoplaste

Thermoplaste

Thermoplaste sind mengenmäßig der größte Kunststoffanteil.

Sie sind schmelzbar und löslich. Sie können mehrfach wieder eingeschmolzen werden und sind in vielen Lösemitteln löslich oder zumindest quellbar. Sie sind bei Raumtemperatur weich bis hartzäh oder hartspröde. Man unterscheidet zwischen amorphen Thermoplasten, die im molekularen Ordnungszustand dem Glas ähneln und glasklar sind, und teilkristallinen Thermoplasten, die i. Allg. ein milchiges Aussehen haben.

Die kennzeichnenden Verarbeitungs-Eigenschaften von thermoplastischen Werkstoffen sind:

  • Schmelzviskosität
  • Thermostabilität
  • Handhabbarkeit der Lieferform (Granulat, Pulver)

Eigenschaften für den Gebrauch:

  • Steifigkeit
  • Festigkeit
  • Zeitstandfestigkeit
  • Transparenz
  • Oberflächenbeschaffenheit (Farbe, Glanz)
<Seite 1 von 12