zum Directory-modus

Tutorial MenuePolymere WerkstoffeLerneinheit 7 von 9

Duromere

Herstellung von Epoxidharzen

Das Vorprodukt wird in der Regel aus der Umsetzung von Epichlorhydrin mit multifunktionellen Alkoholen, Aminen oder Carbonsäuren gewonnen. Räumlich vernetzte Epoxidharze entstehen durch Addition organischer Verbindungen R-H (z.B. Alkohole, Carbonsäureanhydride, Amine, Amide) an die Epoxidgruppen des Vorprodukts. Die dabei gebildeten OH-Gruppen reagieren mit einer weiteren Epoxidgruppe oder mit zugesetzten ungesättigten Verbindungen wie Isocyanaten.

Ein wichtiges Epoxidharz ist das Produkt der Polyaddition von Bisphenol A und Epichlorhydrin.

Abb.1
Polyaddition von Bisphenol A und Epichlorhydrin
Seite 14 von 16