zum Directory-modus

Tutorial MenueCopolymerisationLerneinheit 5 von 5

Praktikumsversuch - Copolymerisation von Styrol mit Acrylnitril

Praktikumsversuch - Copolymerisation

Zusammenfassung

Bei der radikalischen Copolymerisation von Styrol und Acrylnitril handelt es sich um eine nichtideale azeotrope Copolymerisation. Die Copolymerisationsparameter beider Monomere sind kleiner als 1. Der Einbau der Monomere in das Polymer erfolgt statistisch.

Tab.1
Zusammenstellung der ermittelten Copolymerisationsparameter
Methoder1 (Styrol)r2 (Acrylnitril)
Fineman/Ross0,190,07
Mayo/Lewis0,230,10
Kelen/Tüdös0,250,11
Literaturwert (Principles of Polymerization, G. Odian, John Wiley & Sons 2004) 0,290,02
Seite 7 von 7>