zum Directory-modus

Tutorial MenueEigenschaften von PolymerenLerneinheit 4 von 7

Werkstoffprüfung: Mechanische Eigenschaften von Polymeren

Mechanische Eigenschaften von Polymeren

Die Kenntnis der Eigenschaften ist wichtig, um die Einsatzmöglichkeiten eines Kunststoffes beurteilen zu können. Insbesondere die mechanischen Eigenschaften von Polymeren sind von entscheidender Bedeutung. Festigkeit, Schlagzähigkeit, Verformbarkeit und deren Zeit- und Temperaturabhängigkeit können mit einer Reihe von Prüfmethoden bestimmt werden.

Ein Teil der Methoden wurde von den in der Werkstoffkunde etablierten Verfahren abgeleitet; ein anderer Teil wurde speziell für die Prüfung von Kunststoffen entwickelt. Neben dynamisch-mechanischen und Zug-Dehnungs-Messungen sind unter anderem auch Spannungs-Relaxations- und Kriechexperimente oder die Bestimmung von Oberflächenhärte und Schlagzähigkeit von Bedeutung.

Zusätzlich zu den makroskopischen Materialeigenschaften geben temperaturabhängige Untersuchungen der mechanischen Eigenschaften von Polymeren Aufschluss über die Morphologie sowie über Phasenumwandlungstemperaturen. Für den Polymerchemiker, der versucht Materialien mit bestimmten Eigenschaftsprofilen herzustellen, sind die daraus abgeleiteten Zusammenhänge zwischen der chemischen Struktur eines Polymers und dessen makroskopischen Eigenschaften von großem Interesse.

<Seite 1 von 8