zum Directory-modus

Tutorial MenueSpezielle PolymerarchitekturenLerneinheit 1 von 3

Spezielle Polymerarchitekturen

Kammpolymere

Kammpolymere enthalten an einer linearen Hauptkette in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen längere, untereinander nahezu gleich lange Seitenketten. Diese Moleküle sehen nicht wirklich wie Kämme aus, da die Seitenketten mehr oder weniger verknäult vorliegen. Besonders wenn diese sehr zahlreich sind und dicht beieinander stehen, wird das lineare Rückgrat in eine gestreckte Form gezwungen. Daher beschreibt der im angelsächsischen Raum gebräuchliche Name "Bottlebrush Polymers" (Flaschenbürstenpolymere) die tatsächliche Konformation sehr treffend.

Abb.1
"Flaschenbürsten"-Form der Kammpolymere
Seite 2 von 14