zum Directory-modus

Tutorial MenueEnzymregulationLerneinheit 1 von 4

Enzymregulation - Einführung

Beeinflussung der Enzymkonzentration

Eine Enzymreaktion kann auf verschiedene Weise beeinflusst werden. Primäre Faktoren sind beispielsweise die Konzentration von Substrat und Enzym. Dies betrifft vor allem die Regulation der Konzentration der Enzyme in den Geweben.

Möglichkeiten der Einflussnahme sind:

  • Kontrolle der Genexpression. Damit werden Maß und Geschwindigkeit einer enzymatischen Reaktion beeinflusst (langsam).
  • Regulierung des Enzymabbaus durch die Aktivität proteolytischer Enzyme (langsam).
  • Aktivierung von Enzymen durch kovalente Modifikation (schnell).
Hinweis
Die Beeinflussung der Substratkonzentration wird hier vernachlässigt, da sie zum einen nahrungsabhängig ist und zum anderen in ähnlicher Weise wie die Enzymkonzentration (z.B. durch homotrope Effekte der Kooperativität) reguliert werden kann.

Bitte Flash aktivieren.

Abb.1
Animantion einer enzymatischen Reaktionskontrolle
Seite 4 von 7