zum Directory-modus

Tutorial MenueBiokatalyse: PrinzipienLerneinheit 1 von 2

Acetylcholin-Esterase

Das Dipolmolekül Acetylcholin-Esterase

Die AChE ist etwa 400-mal größer als ihr Substrat Acetylcholin. Das aktive Zentrum der AChE misst etwa 20 Å und hat die Form einer tiefen Tasche. Es beinhaltet insgesamt 14 aromatische Seitengruppen. Um das Acetylcholin in diese Tasche zu leiten, wirkt das gesamte Enzymmolekül - und besonders die aromatischen Reste - wie eine Art Dipol und dirigiert durch die elektrostatischen Anziehungskräfte damit die Acetylcholin-Moleküle direkt in das aktive Zentrum. Die geladenen Gruppen wirken außerdem stabilisierend auf den Enzym-Substrat-Komplex.

Abb.1
3D-Animation zur Acetylcholin-Esterase
© Wiley-VCH
Seite 5 von 8