zum Directory-modus

Tutorial MenueGrundlagen der BiokatalyseLerneinheit 3 von 4

Enzyme

Enzyme

Enzyme sind Biokatalysatoren. Die meisten Enzyme bestehen aus Proteinen. Mittlerweile hat man jedoch auch Nucleinsäuren mit enzymatischer Funktion entdeckt. Die Struktur der Enzyme ist essenziell für ihre Funktion. Zerstört man die Struktur durch Hitzedenaturierung, extreme pH-Werte oder andere Reagenzien, so wird auch die katalytische Aktivität des Enzyms zerstört.

Kennzeichen von Enzymen

  • Verminderung der Aktivierungsenergie einer Reaktion
  • hohe Spezifität
  • verändert wird nur das Substrat, die Enzyme selbst werden bei der Reaktion nicht verändert

Ein Enzym besitzt eine Reihe von Eigenschaften, durch die seine jeweilige Funktion bestimmt wird.

Eigenschaften von Enzymen

  • das aktive Zentrum und dessen Eigenschaften,
  • die dreidimensionale Struktur des Proteingerüstes und dessen Beweglichkeit sowie
  • die Bindung anderer funktioneller Gruppen. Dazu gehören in erster Linie Cofaktoren und Coenzyme.

Literatur

Voet, D.; Voet, J. G.; Pratt, C. W. (Juli 2010): Lehrbuch der Biochemie. 2., aktualis. u. erw. AuflageWiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA , 1281, ISBN: 978-3-527-32667-9
<Seite 1 von 12