zum Directory-modus

Tutorial MenueKompaktkurs RegelungLerneinheit 2 von 3

Anwendungen Regelung

Drehzahlregelung

Der Fliehkraftregler einer Dampfmaschine ist ein Beispiel für eine stetige Regeleinrichtung, bei der ständig die Regelgröße (x) überprüft und die Stellgröße (y) nachgeregelt wird. Durch Belastung (Störgröße) der Maschine sinkt die Drehzahl (Regelgröße), woraufhin ein Fliehkraftschalter durch einen Mechanismus das Stellglied betätigt, um die Menge des Dampfes zu erhöhen. Das Stellglied regelt entsprechend der Drehzahl die Dampfzufuhr, die wiederum die Drehzahl beeinflusst. Da sich Regeldifferenz und Stellgröße proportional zueinander verhalten, spricht man von einem Proportionalregler.

Bitte Flash aktivieren.

Abb.1
Funktionsprinzip eines Fliehkraftreglers
© FIZ Chemie Berlin
Seite 2 von 3