zum Directory-modus

Tutorial MenueKompaktkurs Makromolekulare Chemie am Beispiel von PolystyrolTutorial starten

Tutorial Übersicht

Tutorial starten

Im Kurs werden die Grundlagen der Makromolekularen Chemie am Beispiel von Polystyrol vermittelt. Nach einer Einführung in die Makromolekulare Chemie werden die Verfahren zur Herstellung von Polystyrol, die verschiedenen Polymerisate sowie ihre Einsatzgebiete dargestellt. Anschließend wird auf die Techniken zur Verarbeitung von Polymeren eingegangen.

Lerneinheiten des Tutorials

Vom Monomer zum Werkstoff - Einführung in die Makromolekulare ChemieLevel 130 min.

Ausgehend von Beispielen für natürliche und künstliche Makromoleküle werden wichtige Grundbegriffe der Makromolekularen Chemie erläutert.

Vom Monomer zum Werkstoff - Styrol, das Chamäleon unter den MonomerenLevel 120 min.

Hier werden die Eigenschaften von Styrol vorgestellt, die es als Monomer für Polymerisationen kennzeichnen.

Vom Monomer zum Werkstoff - PolystyrolLevel 130 min.

Ein kurzer Überblick über die Möglichkeiten der Produktion von Polystyrol, der verschiedenen Typen und ihrer Einsatzgebiete soll das vielfältige Eigenschaftsspektrum dieser Materialien beleuchten.

PolystyrolLevel 130 min.

Das Modul gibt einen Einblick in die Entdeckung und Verwendung von Polystyrol. Technische Herstellungverfahren von Polystyrol (PS) werden dargestellt.

Polystyrol als WerkstoffLevel 120 min.

Die Eigenschaften von Polystyrol, die Variationsmöglichkeiten und Beispiele von typischen Werkstoffen werden vorgestellt.

Industrielle Verarbeitung von PolymerenLevel 240 min.

Diese Lerneinheit stellt die unterschiedlichen Verarbeitungstechniken von Thermoplasten vor.

Tutorial starten