zum Directory-modus

Tutorial MenueKompaktkurs KatalyseLerneinheit 5 von 6

Acide Katalysatoren

Einleitung

Eine weitere interessante Klasse von heterogenen Katalysatoren sind die Festkörpersäuren. Ihre katalytische Wirkung beruht im Gegensatz zu den Redoxkatalysatoren (Einzelelektronenübergänge) auf den Donor- und Elektronenpaarakzeptoreigenschaften des Festkörpers, d.h. sie werden auf der Basis des klassischen Säure-Base-Konzepts beschrieben.

Ihre Aktivität entwickeln sie durch Ausbildung von sauren Zentren in Form von Brönsted- und Lewissäuren und ist in den Grundzügen mit der Wirkung homogener Säure-Base-Katalysatoren vergleichbar.

Die bekanntesten Vertreter dieser Klasse sind neben den Silicaten, Alumosilicaten und speziellen Tonen vor allem die Hohlraum-Alumosilicate, die Zeolithe. Sie zeichnen sich aufgrund spezieller Eigenschaften durch eine besonders hohe Aktivität und Selektivität aus.

<Seite 1 von 6