zum Directory-modus

Tutorial MenuePflanzengentechnikLerneinheit 1 von 4

Pflanzengentechnik

Anwendungsbeispiele

Um die Prinzipien der Pflanzengentechnik zu erläutern, werden in den folgenden Kapiteln Pflanzen vorgestellt, die derzeit zur Forschung und Züchtung in der Landwirtschaft herangezogen werden.

Behandelt werden verschiedenen Gertreidearten. Sie sind besonders wichtig, da sie in allen Teilen der Welt Grundnahrungsmittel darstellen. So ist der Mais sehr wichtig für Amerika und Weizen für Europa. Die Hirse, die vor allem in Afrika gegessen wird, und der für Asien wichtige Reis werden hier ausgelassen.

Neben den Getreidearten werden auch andere wichtige Pflanzen vorgestellt. Die Kartoffel gehört ebenfalls zu den Grundnahrungsmitteln, die Tomate ist überall auf der Welt ein gern gesehenes Gemüse. Für den Tabak ist eine riesige Industrie zuständig, die Zuckerrübe ist wichtig zur Zuckerproduktion und Arabidopsis thaliana ist der Modellorganismus, an dem die meisten gentechnischen Methoden als Erstes erprobt werden.

Abb.1
Kartoffel (Solanum tuberosum)
Abb.2
Tomate (Lycopersicon esculentum)
Seite 12 von 23