zum Directory-modus

Tutorial MenuePflanzengentechnikLerneinheit 2 von 4

Pflanzenernährung

Natürliche Düngung

Abb.1

Bei dieser Art von Düngung wird ausgenutzt, dass eine pflanzliche Wurzel auch bestimmte organische Stoffe aufnehmen kann. Als Dünger werden alle Arten von Stallmist oder Guano (hauptsächlich Kot von Vögeln und Fledermäusen) verwendet.

Diese traditionelle Düngemethode hat jedoch inzwischen für die Umwelt einen problematischen Aspekt: Auf diese Weise gelangen auch verschiedene Arten von Futtermittelzusätzen wie Hormone und Antibiotika, die unverwertet von den Tieren wieder ausgeschieden werden, in den Boden und ins Grundwasser. Zwar nehmen die Pflanzen die hochmolekularen Substanzen nicht auf, aber die Folgen für das Ökosystem sind kaum kalkulierbar. Die Folgen für Mensch und Tier sind noch nicht absehbar. Es wird z.B. vermutet, dass auf diese Weise vermehrt Antibiotikaresistenzen bei Bakterien auftreten.

Seite 11 von 12