zum Directory-modus

Tutorial MenueNucleinsäurenLerneinheit 2 von 3

Bausteine der Nucleinsäuren

Basen und Nucleotide

Die chemische Zusammensetzung der Nucleotide zeigt nur wenige, dafür aber umso wichtigere Variationsmöglichkeiten. Um die Funktion der Nucleinsäuren zu verstehen, genügt daher keineswegs ein oberflächlicher Blick. Diese Seite soll Ihnen helfen, den Blick für die Unterschiede zu schärfen und die "Nucleotid-Vokabeln" zu lernen. In vielen Fällen existieren Glossareinträge, auf die von hier verwiesen wird.

Tab.1
Basen
Abb.1
Abb.2
Abb.3
Abb.4
Abb.5
Name Adenin Guanin Cytosin Thymin Uracil
Tab.2
Purinnucleotide
Abb.6
Abb.7
Name Adenosin-monophosphat Guanosin-monophosphat
Tab.3
Pyrimidinnucleotide
Abb.8
Abb.9
Name Cytidin-monophosphat Uridin-monophosphat
Tab.4
Sonderfall Thymidin
Abb.10
Abb.11
Name ribo-Thymidin (rT)-monophosphat Thymidin-monophosphat (Tp; auch dTp)
Anmerkung seltenes Nucleotid der tRNA normales Nucleotid der DNA
Seite 10 von 35