zum Directory-modus

Tutorial MenueChemical PathwaysLerneinheit 3 von 6

Citronensäure-Cyclus

Die Malat-Dehydrogenase (Malat-Oxidoreductase , L-Malat-Oxidoreductase , L-Malat:NAD(+)-Oxidoreductase)

Funktion
Die Malat-Dehydrogenase (Malat-Oxidoreductase, L-Malat-Oxidoreductase, L-Malat:NAD(+)-Oxidoreductase) katalysiert die Oxidation von Malat zu Oxalacetat unter Bildung von NADH und H+.
Struktur
Verknüpfung zur E. coli-Genom Datenbank ECDC): mdh (EC 1.1.1.37). Die molekulare Masse der Malat-Dehydrogenase beträgt 32,337 kD.
Regulation/Arbeitsweise
NADH tritt hier als allosterischer Inhibitor auf.
Abb.1
3D-Struktur der Malat-Dehydrogenase von E. coli, NADH = gelb

In der nicht animierten Darstellung ist in hellgrün ein Citrat-Molekül links neben dem NADH zu sehen.

Enzymatische Reaktion
Malat + NAD + ⇋ Oxalacetat + NADH + H +

Vollständige Reaktion in Formeln

Abb.2
Reaktion der Malat-Dehydrogenase

Bitte Flash aktivieren.

Abb.3
oxidierte und reduzierte Form von NAD und NADP
Seite 11 von 11>