zum Directory-modus

Tutorial MenueChemie für MedizinerLerneinheit 19 von 19

Chemie für Mediziner: Vitamine und Coenzyme

FAD

FAD (Flavin-Adenin-Dinucleotid) besteht aus einem Molekül Riboflavin, das über eine Pyrophosphat-Brücke mit einer Adenosin-Gruppe verbunden ist. FAD dient, gebunden als prosthetische Gruppe, als Redox-System in Oxidoreduktasen. Der Redox-aktive Teil ist dabei das heterocyclische System des Riboflavins. FAD wird dabei zu FADH2 reduziert.

Abb.1

Riboflavin kommt auch ohne Adenosin-Gruppe vor. Dann wird es als FMN (Flavin-Mononucleotid) bezeichnet. Auch FMN ist ein Redox-Coenzym.

Bitte Flash aktivieren.

Abb.2
oxidierte und reduzierte Form von FAD
Abb.3
Strukturformel des Flavin-Mononucleotids
Seite 19 von 39