zum Directory-modus

Tutorial MenueChemie für MedizinerLerneinheit 9 von 19

Chemie für Mediziner: Redox-Reaktionen

Oxidation und Reduktion

Abb.1
Elementares Kupfer
Abb.2
Abb.3
Kupfer als Cu2+-Ionen in Lösung

Als Oxidation werden solche Prozesse bezeichnet, bei denen ein Atom, Ion oder Molekül Elektronen abgibt. Aus einem neutralen Atom wird dann ein Kation, beispielsweise aus Kupfer Cu2+-Ionen. Dabei ändern sich die Eigenschaften der Materie: Elementares Kupfer ist ein rot glänzendes, verformbares Metall. Kupferionen bilden dagegen - gemeinsam mit Anionen - Salze oder liegen gelöst vor. Solvatisierte Kupferionen besitzen eine Hydrathülle und sind blau gefärbt.

Bei der Reduktion läuft der umgekehrte Vorgang ab: Ein Atom, Ion oder Molekül nimmt Elektronen auf. In unserem Beispiel nehmen die Cu2+-Ionen je 2 Elektronen auf und werden wieder zu elementarem Kupfer.

Seite 3 von 27