zum Directory-modus

Tutorial MenueChemie für MedizinerLerneinheit 1 von 19

Chemie für Mediziner: Atombau

Elektronenhülle

Für die chemischen Eigenschaften von Atomen ist die Struktur der Elektronenhülle entscheidend.

Wenn man Elektronen aus der Atomhülle entfernt oder hinzufügt, bilden sich Ionen. Kationen sind positiv geladene Ionen, die durch Abgabe von Elektronen entstehen. Anionen sind negative geladene Ionen; sie entstehen durch Aufnahme von Elektronen.Da sich die Protonen und Elektronen in einem Atom gegenseitig mit ihren Anziehungskräften beeinflussen, muss also Energie aufgewendet werden, um ein Elektron aus einem Atom zu entfernen. Das ist die sogenannte Ionisierungsenergie.

Abb.1

Animation: Ionisierung

Die Elektronegativität ist die Fähigkeit der Atome innerhalb eines Moleküls die gemeinsamen Elektronen unterschiedlich stark anzuziehen. Das bedeutet, dass Elektronen in einem Molekül eine höhere Aufenthaltswahrscheinlichkeit in der Nähe des Kerns mit höherer Elektronegativität haben.Die Elektronegativität kann Werte zwischen 0 und 4 annehmen.

Seite 11 von 18