zum Directory-modus

Tutorial MenueMassenspektrometrieLerneinheit 8 von 14

Massenspektrometer - Die Ionenquelle - FAB-Ionisation

Aufgaben zur Ionisation mittels FAB

Hinweis
Diese Aufgaben beziehen sich auf Inhalte, die durch in der Lerneinheit "Massenspektrometer – Die Ionenquelle – FAB-Ionisation" behandelt werden. Sie sollten nach der Bearbeitung dieser Seiten gelöst werden.
Aufgabe

Welche Nachteile hat die Ionisation mit FAB (Fast Atom Bombardement)?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

geringe Empfindlichkeit

kaum thermische Zersetzung

hohe Intensität des Molekülions

wenig Strukturinformationen

hohe Intensität der Untergrundsignale

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Welcher weitere Name wird für die FAB-Ionisation noch verwendet?

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Welche Dinge sind bei der Ionisation mittels Fast Atom Bombardement und der Elektronenstoß-Ionisation gleich?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

Aufbau der Ionenquelle

EI- und FAB-Spektren können mit dem gleichen Massenspektrometer aufgenommen werden.

ionisierendes Agens

Bei EI erfolgt die Ionisation mit Hilfe von Elektronen, bei FAB durch Beschuss mit Atomen oder Ionen.

Druck in der Ionenquelle

EI- und FAB-Spektren können mit dem gleichen Massenspektrometer aufgenommen werden.

Temperatur in der Ionenquelle

Bei EI muss der Analyt in der Gasphase vorliegen, dazu ist eine erhöhte Temperatur notwendig. FAB kann bei Raumtemperatur stattfinden.

Aggregatzustand des Analyten direkt vor der Ionisation

EI ist eine Gasphasen-Ionenquelle, der Analyt ist also gasförmig. FAB ist eine Desorptions-Ionenquelle, der Analyt liegt also in kondensierter Phase vor.

Beschleunigung und Fokussierung des Ionenstrahls

EI- und FAB-Spektren können mit dem gleichen Massenspektrometer aufgenommen werden.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Welche Temperatur hat eine FAB-Ionenquelle?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

20 °C

150 °C

Bei dieser Temperatur könnte der Analyt thermisch belastet werden. Die Matrix würde aufgrund des erhöhten Dampfdruckes die Ionenquelle verschmutzen.

250 °C

Bei dieser Temperatur könnte der Analyt thermisch belastet werden. Die Matrix würde aufgrund des erhöhten Dampfdruckes die Ionenquelle verschmutzen.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Wie hoch ist die Energie des Atom- oder Ionenstrahls?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

einige eV

einige keV

einige MeV

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Was ist die Standardmatrix für FAB-Messungen?

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Seite 12 von 12>