zum Directory-modus

Tutorial MenueMassenspektrometrieLerneinheit 6 von 14

Massenspektrometer - Die Ionenquelle - Chemische Ionisation

Aussehen der CI-Spektren

Man beobachtet in den CI-Spektren meist intensive Quasi-Molekülionen ([M + H]+) , die von Addukt-Ionen geringerer Intensität begleitet werden. Diese Addukt-Ionen entstehen durch eine Anlagerung von Reaktandgas-Ionen an das Molekül und unterscheiden sich je nach Reaktandgas.

EI-Vergleichspektrum

Tab.1
Typische Ionen bei Chemischer Ionisation
ReaktandgasTypische IonenBeispielspektren
Methan [M + H]+ = [M + 1]+ [M + C2H5]+ = [M + 29]+ [M + C3H5]+ = [M + 41]+
Abb.1
Diphenylketon in Methan
Isobutan [M + H]+ = [M + 1]+ [M + C4H9]+ = [M + 57]+
Abb.2
Diphenylketon in Isobutan
Ammoniak [M + NH4]+ = [M + 18]+
Abb.3
Glucose in Ammoniak
Seite 10 von 15