zum Directory-modus

Tutorial MenueMassenspektrometrieLerneinheit 4 von 14

Massenspektrometer - Die Ionenquelle

Aufgaben zur Beschleunigung von Ionen

Aufgabe

Berechnen Sie die kinetische Energie in J, die ein einfach geladenes Ion aufnimmt, das durch ein Potenzial von 2.500V in der Ionenquelle eines Massenspektrometers beschleunigt wird!

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

4 · 10-16

4 · 10-13

7 · 10-16

ZurücksetzenAuswertenHilfeLösung zeigen

Hilfe 1 von 2

E k i n = z e U

Hilfe 2 von 2

z = Ionenladung = 1 e = Elementarladung = 1,602⋅ 10 -19 C U = Spannung = 2.500 V
Aufgabe

Welche der folgenden Eigenschaften von Ionen, die in einem elektrischen Feld beschleunigt werden, sind voneinander abhängig?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

kinetische Energie - Ladung des Ions

kinetische Energie - Beschleunigungsspannung

Geschwindigkeit des Ions - Masse des Ions

ZurücksetzenAuswertenHilfeLösung zeigen

Hilfe 1 von 1

Verwenden Sie für die Beantwortung der Fragen folgende Gleichungen:

E k i n = z e U v = 2 z e U m
Aufgabe

Berechnen Sie die theoretische Geschwindigkeit in ms-1 , die ein einzelnes Ion durch die Beschleunigung in einem elektrischen Feld von 2.500V erlangen kann: [12C1H4]+: ; [12C141H10]+ ; [12C60]+ ;

ZurücksetzenAuswertenHilfeLösung zeigen

Hilfe 1 von 2

Sie müssen zuerst die Masse m der Ionen berechnen, indem Sie ihre molare Masse durch die Avogadro-Konstante (6,022·1023mol-1) teilen.

Hilfe 2 von 2

v = 2 z e U m z = Ionenladung = 1 e = Elementarladung = 1,602⋅ 10 -19 C U = Spannung = 2.500 V
Seite 8 von 15