zum Directory-modus

Tutorial MenueIR- und Raman-SpektroskopieLerneinheit 9 von 19

IR-Gerätetechnik

Bolometer

Das Prinzip eines Bolometers beruht auf der Widerstandsänderung eines elektrischen Leiters durch die Änderung der Temperatur. Bolometer können aus verschiedenen Materialien aufgebaut sein. Deshalb werden sie in drei Gruppen eingeteilt:

Tab.1
Bolometerarten
BolometerEigenschaften
Metallbolometer (z.B. Metallfolien aus Pt, Ni)Betrieb bei Raumtemperatur
Halbleiterbolometer oder Thermistor-Bolometer (z.B. Oxide von Mn oder Ni)Betrieb bei Raumtemperatur; empfindlicher als Metallbolometer, aufgrund des größeren Temperaturkoeffizienten des Widerstandes
Supraleitungsbolometer (z.B. Ge, NbN)Kühlung erforderlich, aber sehr empfindlich
Abb.1
Bolometer

Bolometer werden meist paarweise betrieben. Sie werden zusammen mit zwei Widerständen in einer Brückenschaltung betrieben. Ein Bolometer wird der Strahlung ausgesetzt, das andere nicht. Dadurch können störende Einflüsse kompensiert werden. Bolometer haben gegenüber den thermischen Detektoren an Bedeutung verloren. Aber bei Messungen im fernen Infrarot ist z.B. der Germaniumdetektor eine ideale Wahl.

Seite 7 von 13