zum Directory-modus

Tutorial MenueIR- und Raman-SpektroskopieLerneinheit 7 von 19

Interpretation von C,H,O-Verbindungen

Verzweigte Alkane

Die Unterscheidung von unverzweigten und verzweigten Alkanen kann mithilfe der symmetrischen Deformationsschwingung der CH3-Gruppe in den IR-Spektren erfolgen. Bei unverzweigten Alkanen zeigt diese Schwingung eine Bande bei (1.375 ± 10cm-1). In den Spektren der verzweigten Alkane ist dagegen eine Aufspaltung dieser Bande zu einem Dublett zu beobachten. Die Lage der Banden des Dubletts geben Hinweise auf die Art der Verzweigung. Auch die C-C-Valenzschwingungen können für weitere Unterscheidungen genutzt werden.

Tab.1
Unterscheidung verzweigter Alkane
Verbindung δ s (CH3) ν(C-C)
Dublett bei: 1.372cm-1 bis 1.368cm-1 und 1.389cm-1 bis 1.381cm-1, gleiche Intensität der Banden 1.170cm-1 mit Schulter bei 1.145cm-1 und 1.401cm-1 bis 1.393cm-1
Dublett bei: 1.372cm-1 bis 1.368cm-1 und 1.389cm-1 bis 1.381cm-1 1.195cm-1 mit Schulter bei 1.215cm-1 und 1.401cm-1 bis 1.393cm-1
Dublett bei: 1.374cm-1 bis 1.366cm-1 und 1.401cm-1 bis 1.393cm-1, Bande bei niedrigeren Wellenzahlen mit doppelter Intensität 1.255cm-1, 1.200cm-1 und 1.401cm-1 bis 1.393cm-1
Seite 4 von 21