zum Directory-modus

Tutorial MenueChromatographieLerneinheit 4 von 9

Gaschromatographie im Detail

Optimierung der stationären Phase - Auswahl einer Trennsäule

Abb.1
Art und Menge der stationären Phase:
Verbindungen aus der Matrix der Probe dürfen nicht mit dem Analyten koeluieren, aber auch nicht zu weit entfernt
Polarität der stationären Phase:
soll der Polarität des Analyten ähnlich sein; entscheidet ob die Komponenten im Gemisch aufgetrennt werden und bei welcher Temperatur
Lösungsmittel:
der Probe und der Eluent müssen auf die stationäre Phase abgestimmt sein
Detektionsverfahren:
des Analyten bestimmt die Abtrennung aus der Matrix (ein selektiver Detektor benötigt oftmals eine geringere Auflösung)
Konzentration des Analyten:
sollte im linearen Bereich des Detektors liegen; Säulenkapazität beachten!
Säulenlänge und Innendurchmesser:
beeinflussen die Retention der Verbindungen und die Kapazität der Säule
Temperaturbereich der stationären Phase:
muss mit der Arbeitstemperatur für die Trennung übereinstimmen
Seite 5 von 10