zum Directory-modus

Tutorial MenueChromatographieLerneinheit 9 von 9

Datenauswertung Chromatographie

Datenbehandlung und -auswertung in der Chromatographie

Die Chromatographie befähigt den Analytiker wichtige Fragen zu beantworten:

  • Wie viele Stoffe sind in der Probe enthalten?
  • Um welche Stoffe handelt es sich?
  • In welchen Mengenverhältnissen liegen die Stoffe vor?

Die Ziele einer chromatographischen Trennung (insbesondere soll hier die HPLC und die GC betrachtet werden) sind also:

  • komplexe Gemische aufzutrennen
  • einzelne oder mehrere Verbindungen zu identifizieren
  • diese zu quantifizieren
  • "Auffangen", das Sammeln von einzelnen Verbindungen.

Ausgewertet werden in der Chromatographie immer Peaks, die entweder direkt durch das Auftragen des Detektorsignals über die Zeit erhalten werden (GC und HPLC) bzw. in der Dünnschichtchromatographie durch das Einsetzen eines Scanners.

Abb.1
Möglichkeiten des Informationsgewinns aus einem Chromatogramm
<Seite 1 von 25