zum Directory-modus

Tutorial MenueAutoimmundiagnostikTutorial starten

Tutorial Übersicht

Tutorial starten

Etwa ein Prozent der Menschen in den Industrieländern sind von einer Autoimmunerkrankung betroffen, bis heute sind etwa 80 solcher Autoaggressionskrankheiten bekannt. Diese große Gruppe von Krankheitsbildern zeichnet sich durch eine Fehlsteuerung des Immunsystems aus, das fälschlicherweise körpereigene Gewebe angreift. Bei einer Autoimmunkrankheit kann das Immunsystem körperfremde nicht mehr von körpereigenen Strukturen unterscheiden. Autoimmunkrankheiten können sich mit vielfältigen unterschiedlichen Symptomen manifestieren. Häufig ähneln sie anderen Krankheiten und sind nur sehr schwer von diesen zu unterscheiden und eindeutig zu diagnostizieren. Dieses Tutorial gibt eine Einführung in die Funktionsweise des Immunsystems, das komplexe Netzwerk aus zellulären und biochemischen Mechanismen, das den Körper vor dem Angriff unerwünschter Eindringlinge schützt und entartete Zellen eliminiert. Im ersten Teil werden die wesentlichen Reaktionen des Immunsystems beschrieben, die zur Entstehung von Autoimmunkrankheiten führen können. Der zweite Teil enthält eine Darstellung der anspruchsvollen Techniken, mit denen ein medizinisches Labor an die Herausforderung herangeht, eine autoimmune Erkrankung zu diagnostizieren.

Lerneinheiten des Tutorials

Autoimmunität - eine EinführungLevel 130 min.

Das Immunsystem ist ein sehr effektiver Schutz zur Abwehr von Krankheitserregern. Unter bestimmten Voraussetzungen kann es sich jedoch gegen den eigenen Organismus wenden. Oft entstehen daraus schwerwiegende Autoimmunkrankheiten wie die multiple Sklerose, rheumatoide Arthritis, Diabetes Typ 1, Morbus Crohn oder die Zöliakie.

AutoimmundiagnostikLevel 240 min.

Autoimmunerkrankungen können jedes Organ des menschlichen Körpers betreffen. Dementsprechend vielfältig sind die Symptome dieser Krankheiten. Sehr häufig ähneln sie den Erscheinungsformen anderer Krankheiten und sind von diesen nur schwer zu unterscheiden. Zur Unterstützung bei der Diagnosestellung dienen hochspezifische laborchemische Methoden, die in diesem Kapitel beschrieben werden.

Tutorial starten