zum Directory-modus

Tutorial MenueDie Welt der PlatinmetalleLerneinheit 1 von 5

Platin als metallischer Werkstoff

Werkstofftypen

Abb.1
Temperaturmessung in der Stahlindustrie
© Heraeus

In der Stahlindustrie wird die Temperatur mittels Eintauchthermoelement gemessen.

Je nach Anforderungsprofil wird metallisches Platin in der Form vielfältiger Werkstoffe angeboten, z.B.:

1. physikalisch reines Platin
für Temperaturmesssensoren (Thermoelemente und Widerstandsthermometer)
2. chemisch reines Platin
für Anwendungen, in denen Oxidations- und Korrosionsbeständigkeit die Hauptrolle spielt, jedoch keine hohen Festigkeitsanforderungen vorliegen
3. Platin-Rhodium-Legierungen
für die höchste Oxidationsbeständigkeit verbunden mit mechanischer Festigkeit während des Langzeiteinsatzes bei hoher Temperatur
4. Platin-Iridium-Legierungen
für hohe mechanische Festigkeit sowie ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit und Körperverträglichkeit
5. Platin-Gold-Legierungen
für spezielle Anwendungen im analytischen Labor
6. oxiddispersionsgehärtete Platin-Werkstoffe
für den Einsatz unter mechanischer Beanspruchung bei hoher Temperatur
Seite 2 von 20