zum Directory-modus

Tutorial MenueReduktionsreaktionen in der Organischen ChemieLerneinheit 6 von 18

Hydrierung mit Diimin

Hydrierung von Alkenen mit Diimin: Mechanismus

2D-Animation der Hydrierung mit Diimin

Die Hydrierung mit Diimin verläuft über einen pericyclischen Sechszentren-Übergangszustand (Gruppenübertragung), in welchem beide Wasserstoff-Atome gleichzeitig auf die Doppelbindung übertragen werden:

Abb.1

Die Addition verläuft stereospezifisch syn (cis-Addition) und chemoselektiv. Sterisch nicht gehinderte Doppelbindungen werden direkt reduziert. Andere reduzierbare Gruppen wie Aldehyde bleiben intakt.

Seite 2 von 4