zum Directory-modus

Tutorial MenueReduktionsreaktionen in der Organischen ChemieLerneinheit 14 von 18

Reduktion von Carbonsäureamiden zu Aminen

Reduktion von Carbonsäureamiden zu Aminen: Wahl des Reduktionsmittels

Mit der katalytischen Hydrierung oder mit Lithiumaluminiumhydrid in polaren protischen Lösungsmitteln kann man Amide zu Aminen reduzieren. Mit einigen Amiden ergibt Lithiumaluminiumhydrid aber auch den Alkohol oder das Aldehyd. Natriumborhydrid reagiert nicht mit Carbonsäureamiden. Boran und Natrium in Propan-1-ol sind gute Reduktionsmittel für primäre, sekundäre und tertiäre Amide, Natrium(dimethylamin)borhydrid hingegen reduziert primäre und tertiäre Amide, nicht aber sekundäre.

Seite 3 von 5