zum Directory-modus

Tutorial MenueMolecular ModelingLerneinheit 12 von 18

Qualitative MO-Theorie - π-Systeme

Qualitative MO-Theorie: Frost-Musulin-Diagramme

Ein vereinfachter graphischer Ansatz, qualitativ die Energieniveaus der Molekülorbitale cyclischer π-Systeme aufzustellen, sind Frost-Musulin-Diagramme. Dabei geht man in folgenden Schritten vor:

  1. Man zeichnet einen Kreis mit dem Durchmesser 4β und dem Kreismittelpunkt α.
  2. In den Kreis zeichnet man das dem System entsprechende regelmäße Vieleck so, dass eine Ecke auf dem tiefsten Punkt des Kreises liegt.
  3. Die Berührpunkte des Vielecks mit dem Kreis bestimmen die Lage der Energieniveaus. Dabei ist zu beachten, dass β eine negative Energiegröße darstellt.

Bitte Flash aktivieren.

Abb.1
Frost-Musulin-Animation für das Cyclopropenyl-Kation
Seite 6 von 10