zum Directory-modus

Tutorial MenueMolecular ModelingLerneinheit 4 von 18

Molekülmechanik - Berechnung von Minima

Molekülmechanik: Methoden zur Bestimmung der Minima

Wie man an der Potenzialfläche von n-Pentan aus dem vorherigen Beispiel sieht, kann die Topologien einer potenziellen Energiehyperfläche eines Moleküls in Abhängigkeit von allen Molekülkoordinaten recht kompliziert werden.

Es lassen sich viele Informationen aus der Energiehyperfläche gewinnen. Die Koordinaten des globalen Minimums sind die des Geometrie-Minimums des Moleküls. Über die Sattelpunkte kann man die Geometrie von Übergangszuständen bestimmen.

Man kann analytisch die ersten beiden Ableitungen berechnen und dann die stationären Punkte (erste Ableitung gleich Null) bestimmen. Der Rechenaufwand wird schnell sehr groß und ist für größere Moleküle nicht mehr möglich.

Eine andere Möglichkeit sind numerische Methoden oder die Kombination von analytischen und numerischen Methoden.

<Seite 1 von 6