zum Directory-modus

Tutorial MenueAromaten und HeterocyclenLerneinheit 5 von 10

Reaktionen an Aromaten - Ar-SE - Grundlagen und Theorie

Übungen: Reaktivität von substituierten Aromaten

Arbeitsauftrag : Übung 1

Bitte Flash aktivieren.

Abb.1

Aufgabe

Für die Geschwindigkeit einer mehrstufigen Reaktion ist die Aktivierungsenergie des langsamsten Schrittes entscheidend. Dies ist bei der elektrophilen Substitution im Allgemeinen die Bildung

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

des π-Komplexes.

des Wheland-Komplexes.

des ο-Komplexes.

des σ-Komplexes.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Substituenten lassen sich in zwei große Gruppen einteilen.

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

Aktive und inaktive Substituenten.

Aktivierende und deaktivierende Substituenten.

Aktivierende und destabilisierende Substituenten.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Aktivierende und deaktivierende Substituenten verhalten sich wie folgt:

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

Aktivierende Substituenten vermögen die positive Ladung des σ-Komplexes zu destabilisieren.

Deaktivierende Substituenten beschleunigen die weitere Substitution, indem sie destabilisierend auf den σ-Komplex wirken.

Aktivierende Substituenten vermögen eine (Zweit-)Substitution im Vergleich zum Benzol zu beschleunigen.

Deaktivierende Substituenten verlangsamen die weitere Substitution, indem sie destabilisierend auf den σ-Komplex wirken.

Aktivierende Substituenten vermögen die positive Ladung des σ-Komplexes zu stabilisieren.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Seite 9 von 11