zum Directory-modus

Tutorial MenueAlkeneLerneinheit 5 von 5

Reaktionen der Alkene

Hydrierung von Alkenen mit Edelmetall-Katalysatoren: Praktische Durchführung

In der Praxis wird die Reaktion in einem Lösungsmittel wie z.B. Wasser, Methanol, Ethanol, Essigsäure oder Essigsäureethylester durchgeführt, in dem das Alken gelöst wird. Flüssige Alkene können auch ohne Lösungsmittel hydriert werden. Der Katalysator wird in der Flüssigkeit suspendiert. Dieses Gemisch wird dann einer Wasserstoff-Atmosphäre ausgesetzt und dabei intensiv geschüttelt. Der Wasserstoff wird dabei mit einem leichten Überdruck zugeführt und kontinuierlich nachgeliefert.

Film zur Hydrierung von Zimtsäure

Seite 9 von 60