zum Directory-modus

Tutorial Menue3D-Visualisierung Organischer Reaktionen mit CAVOCLerneinheit 6 von 12

Cope-Umlagerung und deren 3D-Visualisierung

Literaturbeispiel [2] von Black et al.: Siloxy-Cope-Umlagerungsreaktionen von chiralen Aldol-Addukten

Black et al. haben die Siloxy-Cope-Umlagerung verschiedener chiraler 1,5-Diene untersucht.

Abb.1
Cope-Umlagerung - Reaktion [2.1]

Die Edukte I werden lösungsmittelfrei in basisch ausgewaschenen Glaskolben unter Stickstoffatmosphäre bei 140 °C erhitzt. Für die verschiedenen Substituenten konnten die in der aufgeführten Ausbeuten und Stereoselektivitäten erzielt werden.

Tab.1
Ausbeuten für verschiedene Substituenten
R:Sil:Ausbeute (II + III) [%]Diastereomerenverhältnis (II : III)
Si(iPr)3 9628 : 1
TBS8423 : 1
TBS9520 : 1
TBS8631 : 1
TBS987 : 1
TBS903 : 1

Informationen zur Literaturreaktion [2]:

Titel:
Siloxy-Cope-Umlagerungsreaktionen von chiralen Aldol-Addukten
Abstract:
Die lösungsmittelfreie thermische Siloxy-Cope-Umlagerung von chiralen 1,5-Dienen I, welche durch Aldol-Kondensationsreaktionen erzeugt worden sind, verläuft mit guter bis sehr guter Stereoselektivität. Das neue Stereozentrum wird fünf Atome von dem chiralen Auxiliar entfernt erzeugt.
Literatur:
Black, W. C.; Giroux, A.; Greidanus, G. (1996): Silyloxy-Cope Rearrangement of Chiral Aldol Adducts. In: Tetrahedron Lett.. 37 (26) , 4471-4474
Seite 9 von 12