zum Directory-modus

Tutorial MenueTheorie der SpektroskopieLerneinheit 1 von 4

Elektromagnetische Strahlung

Die Phasendifferenz im Nahfeld des Dipols

Interessant ist die Phasendifferenz im Nahfeld des elektrischen Dipols. Direkt am Dipol sind die beiden Felder 90° Phasenverschoben. In kurzer Entfernung vom strahlenden Dipol beobachtet man jedoch, wie es für die elektromagnetische Strahlung bekannt ist, keine Phasenverschiebung mehr.

Bei genauerem Hinsehen zeigt es sich, dass die Phasenverschiebung zwischen elektrischem und magnetischem Feld in der Äquatorebene des Dipols sehr schnell, schon innerhalb einer Wellenlänge, praktisch auf 0° zurückgeht.

Abb.1

Die Phasenverschiebung zwischen E und B in der Äquatorebene eines elektrischen Dipols in Abhängigkeit von der Entfernung desselben.

Diese Berechnung wurde für einen punktförmigen Dipol durchgeführt. Das Nahfeld eines realen Dipols ist analog, jedoch ist der Bereich der Phasenverschiebung größer. Nach wenigen Wellenlängen ist die Phasenverschiebung verschwunden.

Seite 9 von 10