zum Directory-modus

Tutorial MenueSensorikLerneinheit 6 von 7

Elektrochemische und elektronische Grundlagen zur Sensorik

Leitfähigkeit

Leitfähigkeitsmessungen eignen sich hervorragend für die Sensorik.

Flüssigkeiten

In Flüssigkeiten ist die Ionenleitfähigkeit in nicht so großen Konzentrationen proportional zur Konzentration der gelösten Salze. Damit können z.B. Abwässer untersucht oder Produktionsabläufe überwacht werden.

Festkörper

Im Festkörper gibt es verschiedene Leitungsmechanismen.

Im Halbleiter liegt Elektronen- und Löcherleitung vor. Da die Leitfähigkeit von der Konzentration der umgebenden Flüssigkeiten oder Gase abhängt, kann ein Halbleiter als sensitive Schicht benutzt werden (Bsp.: Phthalocyanine). Halbleiterstrukturen wie Feldeffekttransistoren können aber auch als Transducer eingesetzt werden.

Die Ionenleitfähigkeit eines Festkörper wird z.B. in der λ-Sonde ausgenutzt.

Seite 2 von 14